Industrielle Vitaminbooster - Gesundheit für jeden Preis?

Industrielle Vitaminbooster - Gesundheit für jeden Preis?

Geschrieben am 26.06.2020
von Vanessa Götze


Ein gesunder Lifestyle ist Trend und besonders in diesen Zeiten omnipräsent. Der Markt an Vitaminpräparaten und Nahrungsergänzungsmitteln boomt und verspricht schnelle und effektive Abhilfe gegen einen ungesunden Lebensstil. In unserem schnelllebigen Alltag droht das Gespür  für unseren Körper und seine eigentlichen Bedürfnisse in den Hintergrund zu rücken. Ein Kommentar.

Die Angst vor Krankheit wird oft zu verdrängen versucht. So frönt man vielleicht lange Zeit einem ungesunden, wenn auch genussvollen, Lebensstil und ignoriert die Folgen, die dieser für das Leben haben kann. Bis es fünf vor zwölf ist. Erst wenn der Körper anfängt aufzuzeigen, dass es so nicht mehr weitergeht, kommt bei manchen die Einsicht. In letzter Sekunde quasi.

Dann beginnt man seinen Lebensstil zu hinterfragen und langsam umzudenken. Man bildet sich weiter und sucht nach Alternativen. Überall werden verschiedene Ernährungsformen und Nahrungsergänzungsmittel angepriesen. Alle scheinen den herbeigesehnten Effekt problemlos zu erzielen. Es klingt verlockend, und so wird man dazu verleitet seine Vitamindefizite schnell und unkompliziert mit den passenden Mitteln aufzufüllen. Wenn man hier nicht aufpasst, verliert man sich schnell in den Versprechungen und gesunden Aussichten. Ehe man sich versieht, hat man schon eine beachtliche Dosis an täglichen Vitaminboostern auf dem Speiseplan.

Und plötzlich haben auch gesunde Menschen Sortier-Boxen für ihre ganzen Tabletten in Vitaminform

Dann besitzen eigentlich im Grunde gesunde Menschen ebenfalls auf einmal prall gefüllte Tablettendöschen, um ja jedes Vitamin richtig einzunehmen. Immerhin wird die Einnahme genau nach der Uhrzeit gerichtet, damit sich die Wunderwirkung auch bestimmt richtig entfaltet.
Tagtäglich kommen neue "Gurus" mit ihren Gesundheitsprodukten auf den Markt. Diese kosten natürlich einen stolzen Preis. Aber ist das wirklich alles notwendig?
Klar erfüllen diese Vitamine einen Zweck. Eine Zeit lang zumindest. Aber ein jeder sollte für sich zunächst erörtern, ob es wirklich das Ergänzungsmitteln sein muss oder ob die frischen, natürlichen Vitamine nicht den gleichen oder sogar einen gesünderen Effekt haben.

Unser Körper weiß es besser

Natürlich ist es bequemer sich die tägliche Dosis Wunderpillen parat zu legen, anstatt sich wirklich auf einen gesunden Lebensstil zu konzentrieren. Natürlich ist es manchmal schwer, in unserem prall gefüllten Alltag und der rasenden Zeit auf einen gesunden Lebensstil zu achten oder Sport zu treiben. Da klingt das schnelle Gesundheitsversprechen der Industrie als die perfekte Lösung. Doch wollen wir uns wirklich von äußeren Versprechungen leiten lassen, anstatt uns erst einmal die Zeit zu nehmen, auf uns zu hören? Unser Körper zeigt uns ziemlich genau, was er braucht und was nicht. Wenn wir auf ihn hören, spüren wir von ganz alleine, welche Stoffe und Vitamine uns gerade fehlen. Doch das erfordert Vertrauen. Vertrauen in uns selbst und in unseren Körper.

Die letzten Wochen haben uns allen Zeit geschenkt. Zeit, die wir nutzen konnten, um die Bequemlichkeit abzulegen, und einmal nachzuspüren. Viele haben es genutzt, sind in der Natur spazieren gegangen und haben versucht bewusster zu leben. Die Natur beschenkt uns mit so vielem, so wie sie ist. Aus ihr müssen wir nicht erst ein Industrieprodukt schaffen, um von ihr zu profitieren.

Jeder ist seines Glückes Schmied. Warum nicht lieber einmal beim Spazieren einen Apfel vom Baum essen?