Nachhaltige Pflege – für Mensch und Umwelt

Nachhaltige Pflege – für Mensch und Umwelt

Das Thema Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Doch während die großen Ziele seitens der Politik vor allem an Zahlen festgemacht werden wollen, gibt es unzählig viele kleine Dinge, die jeder selbst „ändern“ könnte. Ein paar Ansätze und Inspirationen liefert dieser Beitrag.

E Ehemaliger Autor
Indien: Tod von Pater Swamy mahnt zu Religionsfreiheit

Indien: Tod von Pater Swamy mahnt zu Religionsfreiheit

Der indische Jesuitenpater Stan Swamy starb Anfang Juli. Sein Schicksal hatte zuvor weltweit für Aufsehen gesorgt. Der Priester hatte sich über Jahrzehnte für Arme und Bedrängte eingesetzt. Dem päpstlichen Hilfswerk „Kirche in Not“ nach, war seine Inhaftierung symptomatisch für die Lage der Religionsfreiheit in Indien. Ein Bericht von Benedikt Bögle.

B Benedikt Bögl
Die Alternativen zur Billigmode

Die Alternativen zur Billigmode

Billigmode ist ein Problem. Nicht nur für das Klima, sondern auch für die Arbeitsbedingungen von Menschen aus armen Ländern. Unsere Autorin Eva stellt Dir daher nachhaltige und faire Alternativen vor.

Eva Yasin
Tipps und Tricks für einen nachhaltigen Alltag

Tipps und Tricks für einen nachhaltigen Alltag

Energie und Ressourcen einzusparen, schützt das Klima. Schon kleine Handlungen im Alltag tragen dazu bei. Mit diesen Tipps und Tricks kannst du dein Leben jeden Tag umweltfreundlich gestalten.

Helena Gennutt
Unverpackt einkaufen: Ein unvergleichliches Erlebnis

Unverpackt einkaufen: Ein unvergleichliches Erlebnis

Jenny Giesen betreibt einen Unverpackt-Laden im Rheinland. Unsere Autorin Hannah hat mit ihr über Nachhaltigkeit, das Konzept ihres Ladens sowie über Zeitmanagement und Preise gesprochen. Außerdem gibt sie wertvolle Tipps für den ersten Einkauf im Unverpackt-Laden.

H Hannah Köllen
Binäres Erinnern – Über den Fortschrittsglauben der Cancel Culture

Binäres Erinnern – Über den Fortschrittsglauben der Cancel Culture

Warum werden umstrittene Denkmäler eigenmächtig abgerissen? Diese Akte des Protestes sind Teil einer aktivistischen Bewegung, welche die Geschichte in die Kategorien Gut und Böse sowie „nützlich“ und „nutzlos“ einteilt. Die Folge dieser Kategorisierung ist ein erinnerungspolitischer Rigorismus, der ein Richtschwert in Form des moralischen Fortschritts über die Geschichte hebt. Ein Kommentar von Timo Feilen.

Timo Feilen
Nein heißt nein – und nun?

Nein heißt nein – und nun?

Die öffentliche Debatte um das Sexualstrafrecht pflastert den Weg zu einem neuen Bewusstsein für Frauenrechte in unserer Gesellschaft. Denn obwohl es einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung darstellt, hat das neue Gesetz auch seine Grenzen. Was gesetzlich nur schwierig geregelt werden kann, müssen wir – jeder Einzelne und alle zusammen – als Gesellschaft in Angriff nehmen. Ein Kommentar.

Ehemaliger Autor
Digitale Verschmutzung: So schadet das Internet dem Klima

Digitale Verschmutzung: So schadet das Internet dem Klima

Wer die Umwelt und das Klima schützen möchte, achtet zumeist darauf, weniger Fleisch zu konsumieren, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen oder weniger Müll zu produzieren. Welche Rolle aber das Internet bei der Verschmutzung unseres Planeten spielt, wird dabei oft übersehen.

Helena Renz
Das Problem des „Eigentlich“ – Corona und die Psyche

Das Problem des „Eigentlich“ – Corona und die Psyche

Vor über einem Jahr hat die WHO die Corona-Krise zu einer Pandemie erklärt. Seitdem laufen wir im Lockdown-Hamsterrad rückwärts, unserer Psyche schadet das – es ist hart, unermüdlich und kontinuierlich, das Beste aus schlimmen Situationen machen zu wollen. Wenn Extremzustände Normalität werden, dann werden wir krank. So fühle ich mich zumindest.

Christina Lopinski
Afrika ist kein Land

Afrika ist kein Land

Unsere Autorin Chrissi berichtet über ihre Anfangszeit in Ostafrika: Über die Andersartigkeit und Schönheit der Natur, aber auch über eigene Vorurteile und eine westlichen Sicht auf die Realität, die kritisch hinterfragt werden muss.

C Christina Lopinski
„GENERATION TOCHTER“ – Feminismus im Film

„GENERATION TOCHTER“ – Feminismus im Film

Das feministische Filmkollektiv „GENERATION TOCHTER“ setzt sich für Frauen vor und hinter der Kamera ein. Durch ihren Actionfilm mit komplexen weiblichen Hauptcharakteren und einer queeren Liebesgeschichte möchten die jungen Filmemacher*innen neue Narrative auf die Kinoleinwand bringen. Ein Kommentar.

K Kira Sutthoff
Hollywood im Camp auf Lesbos – Teil V

Hollywood im Camp auf Lesbos – Teil V

Oft sind es die kleinen Dinge, die Hoffnung schenken, so zum Beispiel ein kleiner Garten oder ein nettes Wort. Valentin erfährt in seiner Zeit auf Lesbos, wie wichtig der Glaube für die Flüchtlinge im Camp ist, um die schwierigen Lebensumstände zu überstehen.

V Valentin Schlott
An Anathemic Existence: The case of Human ferocity in Animal abuse

An Anathemic Existence: The case of Human ferocity in Animal abuse

Despite the hardships endured, the joy of giving birth to a new life stretches to all living beings. Animals too display an affective association with their unborn child, looking forward to its birth. But what happens when the awaited celebration for birth transits into an episode of human criminality that proves to be fatal? In the Indian state of Kerala, the recent killing of a pregnant elephant brought about by the consumption of a cracker filled pineapple, left around by forest men, is just the right case to ponder over this aspect. An act committed by them to protect their cultivated land from animal intrusion, is in no way justifiable on ethical and moral grounds.

M Marria Qibtia Sikandar Nagra
Corona - Christen in Syrien leiden

Corona - Christen in Syrien leiden

Seit dem Ausbruch des Krieges leiden die Menschen in Syrien – besonders die Christen. Der Kampf gegen das Corona-Virus verstärkt die wirtschaftliche Not noch weiter. Das päpstliche Hilfswerk „Kirche in Not“ unterstützt daher mehr als 20.000 christliche Familien mit einem finanziellen Zuschuss.

B Benedikt Bögle
Auf der Suche nach Freiheit - Freiwilligendienste im Ausland

Auf der Suche nach Freiheit - Freiwilligendienste im Ausland

Kaum einer weiß heutzutage nach dem Abi schon sicher, welchen Weg er einschlagen möchte. Deshalb wird es auch immer beliebter, erst einmal eine „Auszeit“ zu nehmen, um etwas von der Welt zu sehen. Wie so viele Abiturienten wollte auch ich nach dem Abi endlich frei sein. Machen, worauf ich Lust habe und mir diese „Auszeit“ nehmen.

A Anna Siessenbüttel
Corona in der Ukraine: Hilfe durch Ordensgemeinschaften

Corona in der Ukraine: Hilfe durch Ordensgemeinschaften

Viele Ordensschwestern setzten sich in der Ukraine für Arme, Kranke und Bedürftige ein. Die trifft es während der Corona-Krise besonders schwer. Seit langem schon befindet sich das Land in der wirtschaftlichen Krise. Nun wird die Situation für viele lebensbedrohlich. „Kirche in Not“ versucht zu helfen. Ein Bericht von Benedikt Bögle

B Benedikt Bögle
Enkel, meldet euch! – Warum ein Telefonat mit der Oma unglaublich wertvoll ist

Enkel, meldet euch! – Warum ein Telefonat mit der Oma unglaublich wertvoll ist

Unsere Oma ist eine ganz besondere Frau in unserem Leben, von der wir unglaublich viel lernen und erfahren können. Leider vergessen wir das im Alltagsstress viel zu oft und nehmen uns selten Zeit, die verbleibenden Augenblicke mit den Großeltern zu nutzen und zu genießen. Dabei ist es so wertvoll, mal wieder die Oma anzurufen! Also ran an das Telefon, es wird Euch glücklich machen.

J Johanna Mayer
Damian Deveuster: Heiliger der Leprakranken

Damian Deveuster: Heiliger der Leprakranken

Der belgische Ordensmann Damian Deveuster kümmerte sich um Leprakranke auf Molokai – bis er selbst an Lepra erkrankte und starb. Die katholische Kirche verehrt den Mann als Heiligen. Ein Portrait von Benedikt Bögle.

B Benedikt Bögle