firstlife-app

Mein Leben - meine Verantwortung

Schon immer war ich sehr gut darin, die Verantwortung für meine Probleme in die Hände anderer Menschen zu geben. Dass dies nicht auf Dauer funktioniert, muss ich noch lernen.

H Helena Renz

Depression - Wenn das Leben zur Qual wird

Niemand, der nicht selbst mal in seinem Leben an einer Depression erkrankt ist, kann sich annähernd das Leiden und die Qualen vorstellen, denen Betroffene ausgesetzt sind. In diesem Artikel möchte ich über Depressionen aufklären und ein Bewusstsein für diese Erkrankung schaffen.

J Josephina Petersen

6 Tipps, um Stress zu vermeiden

Der Alltag verlangt oft viel von uns ab und lässt uns dabei keine Ruhe. Vor allem, wenn man alle Hände voll zu tun hat, entstehen oft so stressige Situationen, dass man gar nicht mehr weiß, wo man am besten anfangen soll. Mit diesen Tipps vermeidest du Stress. Oder sie helfen dir in komplizierten Situationen.

P Pamela Petric

Die Heimat der Seele - Was wir aus den Bergen lernen

Für viele hat der Urlaub immer noch Sommercharakter: Sonne, Strand, Meer und gemütliche Abende mit einem Wein, nichts zu tun, außer die Zeit zu genießen. Seltener trifft man allerdings auch Menschen, die zum Wandern in die Berge fahren. Ich wurde oft gefragt, warum man in einen Urlaub fährt, der eigentlich keiner ist. Man steht früh auf, wandert weit und vor allem viele Höhenmeter, nicht selten hat man Muskelkater und ist vom Wetter abhängig. Warum all das? Warum nicht einfach faul die Sonne auf den Bauch scheinen lassen?

V Valeria Skok

Fünf Lebensweisheiten, die wir erst spät lernen (Teil 1)

Gerade in den Jugendjahren tun wir uns schwer damit, uns selbst zu finden und zu verstehen. Wir machen viele Fehler und sind uns unsicher, oft haben wir auch nicht den Mut, zu uns zu stehen. Doch all das bringen die schönen späten Jugendjahre mit sich, in denen wir uns selbst endlich finden und verstehen lernen, besser auf unsere Bedürfnisse achten und uns schätzen.

V Valeria Skok

Fünf Lebensweisheiten, die wir erst spät lernen (Teil 2)

Es gibt viele Gedanken, für die wir erst reifen müssen und auch vieles was wir im Nachhinein viel besser verstehen und nachvollziehen können. Es ist genau wie mit den Brüchen im Mathematikunterricht. Erst konnte man sie überhaupt nicht verstehen und dann eines Tages (oft Monate oder Jahre später) fällt der Groschen und es liegt alles auf der Hand, ohne dass man sich den Kopf zerbrechen muss.

V Valeria Skok

ART - Die Magie der Farben

Von knallig, auffallend oder laut bis hin zu zart und leise. Das Farbspektrum reicht sehr weit, genauso wie dessen Wirkung auf unser Seelenleben. Über die Magie der Farben und was sie über unseren Gemütszustand verraten.

V Vanessa Götze

Burn Out und Depression - der feine Unterschied

Psychohygiene ist in der heutigen schnelllebigen Zeit ein wichtiges Thema. In einer Gesellschaft in der stetig gefordert wird, sei es im Berufs- oder Privatleben, kommen wir Menschen schnell an unsere (psychischen) Grenzen. Was genau ist in diesem Zusammenhang der Unterschied zwischen der Diagnose Burn-Out und einer diagnostizierten Depression?

J Josephina Petersen

Industrielle Vitaminbooster - Gesundheit für jeden Preis?

Ein gesunder Lifestyle ist Trend und besonders in diesen Zeiten omnipräsent. Der Markt an Vitaminpräparaten und Nahrungsergänzungsmitteln boomt und verspricht schnelle und effektive Abhilfe gegen einen ungesunden Lebensstil. In unserem schnelllebigen Alltag droht das Gespür für unseren Körper und seine eigentlichen Bedürfnisse in den Hintergrund zu rücken. Ein Kommentar.

V Vanessa Götze

Das Spiel der Zeit - Der neue Alltag des Wartens

Mal vergeht sie wie im Fluge, mal fließt sie zähflüssig dahin und mal bleibt sie einfach stehen, so wie jetzt im Lockdown – die Zeit. Was sie aktuell mit uns anstellt und wie wir uns in der Endloswarteschleife am Puls der Zeit halten.

C Clara Wollmann

Gute Kommunikation - Das ist wichtig

Hast Du es auch schon einmal erlebt, dass Du einem guten Freund von einem Problem erzählt hast, Dich von ihm aber nicht verstanden gefühlt hast? Vielleicht macht er Dir Lösungsvorschläge, Du hättest Dir stattdessen jedoch einfach ein verständnisvolles Nicken und eine Umarmung gewünscht? Offensichtlich ist hier etwas schief gelaufen. Kommunikation ist ein komplexes Thema. Dieser Beitrag soll Dir ein paar Dinge an die Hand geben, damit eure Kommunikation (hoffentlich!) in Zukunft gelingen kann.

H Hanna Keppler

Sommerzeit - zwischen Sonnenstrahlen und Selbstzweifeln

Sommerzeit. Zeit, draußen zu sein, Eis zu essen oder schwimmen zu gehen. Zeit sich einfach nur wohlzufühlen und die wärmenden Sonnenstrahlen mit ihrer erheiternden Wirkung zu genießen. Oder? Ganz so einfach ist es leider nicht für jeden. Wenn die Selbstzweifel an die Tür klopfen, ist die Sommerstimmung schnell verflogen.

V Vanessa Götze

Toxische Beziehungen - Dein Entwicklungspotenzial für Dein Leben

Narzissten, Borderliner, Histrioniker. Diese Störungsbilder und noch viele mehr haben mich im Laufe meines Lebens persönlich tangiert. Dahinter stehen Menschen mit bestimmten manifestierten Charaktereigenschaften, welche ausgelebt eine Beziehung zu anderen Menschen schwierig gestalten. Gleichwohl ob es sich um eine klassische Paar-Beziehung, eine Freundschaft oder aber um berufliche Bindungen handelt.

J Josephina Petersen

To learn and lead: The viability of homeschooling during Covid-19

Challengingly unprecedented times call upon for meditative measures which take into account a comprehensive understanding of the issues at hand, thereby negotiating reasonable returns to tackle the crisis at hand. Where Covid-19 has brought about an overhaul of the operational dynamics in the personal and professional spheres of living, from the adherence of social distancing, to the promotion of a remote work culture, homeschooling, as a practice is slowly springing back into the game.

M Marria Qibtia Sikandar Nagra

Von den Herausforderungen des Lebens

Ich bin Mutter einer 14 monatige alten Tochter und lebe in der arabischen Welt. Gerade zu Zeiten von Corona verbringe ich viel Zeit zuhause. Zum einen, weil ich an meine kleine Tochter gebunden bin. Noch viel mehr jedoch, da bei uns nun schon seit drei Monaten eine strenge Kontaktsperre herrscht. Ich, die immer versucht hat mehr Teller als möglich zu balancieren, stand nun vor der großen Frage: Was mache ich mit all der Zeit? Aber die noch größere Herausforderung, ist die, das in dieser Zeit, in der ich mich viel mit mir selbst beschäftige, einige Probleme ans Licht kommen.

K Kathrin von Wolkenstein

Die unterschätzte Macht des Schlafes

Wer kennt es nicht? Ein wichtiges Projekt ist in vollem Gange, die Hausarbeit wurde um einige Tage zu viel aufgeschoben und nun werden die Nächte um die Ohren geschlagen. Darunter leidet der Schlaf. Viele glauben, dass langes Schlafen sie von ihren Projekten abhält und unnötig sei. Doch weit gefehlt.

K Kristin Köfler

Wie unser inneres Kind unsere Beziehungen beeinflussen kann

Liebe und Beziehungen. Eine große Sache für viele von uns. Beziehungskonstellationen sind so individuell wie die Menschen, die sie führen. Ich für meinen Teil bin fasziniert von jeglichen Beziehungsformen – und von den Menschen, die dahinter stehen. Oft frage ich mich, wie diese vielseitigen und teilweise komplett unterschiedlichen Beziehung überhaupt zustande gekommen sind. Wenn wir Psychologen Glauben schenken dürfen, liegt der Schlüssel unseres Bindungsverhaltens in unserer Kindheit vergraben.

J Josephina Petersen

Instagramtourismus - vom Geheimtipp zum Hotspot

Beim Wandern kurz die schöne Aussicht knipsen und bei Instagram posten. Schon beginnt der Touristenboom an diesem Ort. Auch, wenn dies eine vielleicht etwas übertriebene Darstellung ist, kann genau das passieren, wenn ein gut getroffenes Bild sich verbreitet.

L Lisa Gebler

Spontan ans andere Ende der Welt.

Es begann mit dem Ziel abzuhauen und den Sinn des Lebens zu finden. Es endete damit, dass wir in 2,5 Monaten 5 Länder bereisten und die beste Zeit unseres Lebens hatten.

L Linda Habicht

Sei nicht nur artig - sei einzigartig

Gerade in einer Welt, in der es quasi nichts mehr gibt, was es nicht gibt, solltest Du trotzdem daran festhalten, ganz Du selbst zu sein. Das grenzt manchmal an harte Arbeit... Oder doch nicht?

V Vanessa Götze

Sei nicht nur artig - sei einzigartig

Gerade in einer Welt, in der es quasi nichts mehr gibt, was es nicht gibt, solltest Du trotzdem daran festhalten ganz Du selbst als ein einzigartiges Individuum sein. Das grenzt manchmal an harte Arbeit.. Oder doch nicht?

V Vanessa Götze