firstlife-app

Emotionale Bedürftigkeit in Beziehungen Teil 2

In meinem vorherigen Beitrag zum Thema Emotionale Bedürftigkeit habe ich die Ursachen beleuchtet, die ein solches Verhalten begünstigen und wie die daraus oft resultierende Opfermentalität unsere persönliche Entwicklung beeinträchtigt. In diesem Teil möchte ich dir Bewältigungsstrategien und Tipps zur Auflösung dieser Bedürftigkeit auf den Weg geben.

J Josephina Petersen

Emotionale Bedürftigkeit in Beziehungen Teil 1

In diesem Artikel möchte ich auf das Thema „Bedürftigkeit“ in Beziehungen eingehen. Diese Thematik hat mich selbst lange Zeit betroffen. In diesem Artikel gehe ich deren Ursachen, Auslösern und der meist zu beobachtenden Opfermentalität auf den Grund. Starten wir mit den Ursachen. Was führt einen in die emotionale Abhängigkeit?

J Josephina Petersen

Der Beziehungsverlauf mit einem Narzissten - Teil I

In dieser dreiteiligen Artikelserie spreche ich von persönlichen Erfahrungen, die ich in einer vergangenen toxischen Beziehung gesammelt habe sowie von Erkenntnissen, welche ich in der Heilungsphase aus Recherchen und Gesprächen mit anderen Betroffenen gewonnen habe. Mein erster Beitrag behandelt die ersten beiden Phasen, die eine narzisstische Beziehung prägen. Die Lovebombing- und Idealisierungsphase.

J Josephina Petersen

Der Beziehungsverlauf mit einem Narzisten - Teil 2

Im ersten Teil meines Aufklärungsartikels, bin ich auf die ersten beiden Phasen des narzisstischen Kreislaufs eingegangen - die Lovebombing- und Idealisierungsphase. In diesem Teil geht es um die perfiden Manipulationstechniken, welcher sich ein Mensch mit stark narzisstischen Tendenzen oder einer NPS (= Narzisstische Persönlichkeitsstörung) bedient, um seinen Partner innerhalb der Beziehung gefügig zu machen und zu destabilisieren.

J Josephina Petersen

Warum du nicht nach der Liebe suchen solltest

Du hast schon alle Dating-Apps und potentiellen Partner gescannt - und trotzdem noch niemanden gefunden? 💔 Warum du jetzt nicht aufgeben, aber Deine Herangehensweise nochmal überdenken solltest.

V Valeria Skok

Wie ist das mit der Beziehung während der Coronakrise?

Während die Zahlen der Erkrankten steigen, hat die Coronakrise vielerlei private Auswirkungen und vor allem Einschränkungen für jeden Einzelnen von uns. So ist leider jedes Teffen zu einem Risikofaktor geworden und so ist zwar die Zeit gegeben, aber nicht die Möglichkeit, für Unternehmungen und spontane Treffen. Hier sind fünf Impulse, mit denen man seinem/r Liebsten immer noch nahe bleiben kann.

V Valeria Skok

Wie erkenne ich, ob mein Partner treu ist?

Es gibt die Annahme, dass die Treue mit den Beziehungsjahren abnimmt und dass man sich auseinanderlebt. Dass man vielleicht an Problemen zerbricht oder das Interesse am Partner verliert, weil man ihn schon auswendig kennt. Der Partner steht oft im Zentrum unserer Welt, denn wir vertrauen ihm meist mehr als allen anderen in unserem Umkreis. Mit ihm teilen wir den Alltag, unsere Sorgen, unsere Ängste, das Wertvollste, was wir haben. Aber woran erkennt man, ob der Partner wirklich treu ist?

V Valeria Skok

Moderne Liebe – Warum sie so schwer ist

Mit der Zeit haben sich unsere Definitionen von allem Möglichen verändert: Wir shoppen, ohne rausgehen zu müssen, wir schauen in der Freizeit lieber Netflix zu Hause, anstatt auszugehen und arbeiten sogar oft im HomeOffice. Wie haben sich unsere Liebesfähigkeit und unsere Beziehungen dadurch verändert?

V Valeria Skok

Hochzeitsplanung: damit müsst ihr rechnen…

Zahlen über Zahlen – das Budget, wenn es um die Planung einer Hochzeit geht, schnell gesprengt. Seit Vintage wieder in ist, kann man jedoch auch auf einfache Mittel zurückgreifen, die nicht nur den Geldbeutel etwas schonen, sondern auch noch richtig klasse aussehen. Wie wir das geregelt haben und was wir aus unserer Hochzeitsvorbereitung gelernt haben, liest du hier…

M Michaela Urschitz

Hochzeitsplanung: Verlobungszeit ist Prüfungszeit

Bin ich mir wirklich sicher, diese Entscheidung zu treffen? Wer sich mit dieser Frage eingehend beschäftigt hat, ist sich wohl bewusst, dass eine Hochzeit mehr ist als ein nettes Event. Die Ehe ist etwas Wunderschönes. Wer verheiratet ist, hat seinen größten Fan und gleichzeitig größten Kritiker immer bei sich und das bietet großes Potenzial, um über sich selbst hinauszuwachsen.

M Michaela Urschitz

Beziehungen und das liebe Geld

Beim Ausgehen für die Frau oder Freundin mitbezahlen – ist doch selbstverständlich. Wohl kein Mann möchte sich das nehmen lassen. Oder vielleicht doch?! Inwiefern ist diese alte und unausgesprochene Regel auch heute noch aktuell? Was ist in einer Beziehung wichtig, wenn es ums Geld geht?

M Michaela Urschitz

Ghosting: Die feige Art, Beziehungen zu beenden

Ghosting – ist vielleicht jedem schon mal ein Begriff gewesen. Doch was ist Ghosting eigentlich? Warum wird es immer beliebter, jemanden zu „ghosten“? Und was kann man tun, wenn man selbst geghostet wird?

R Rebecca Rudolph

Ein offener Brief: 365 Tage ohne dich

Ein Jahr ist es nun vorbei. 365 lange Tage ohne dich an meiner Seite. Unzählbar viele schlaflose Nächte, in denen ich an dich denken musste. So viele Versuche, über dich hinwegzukommen. Ich hatte nicht mehr dran geglaubt, aber jetzt sitze ich hier und aus meinen Tränen wurde tatsächlich ein Lächeln.

R Redaktion

Warum die Ex-Freunde für immer bleiben

Manchmal denke ich darüber nach, wie mein Leben wohl jetzt aussehen würde, wenn wir noch zusammen wären. All unsere schönen Pläne, all die schönen Erlebnisse, die wir vermutlich durch neue und noch schönere ersetzt hätten. Wir wären glücklich. Oder ist es nur meine Disney-Brille, die uns das Happy-ever-after vorgaukelt? Ein anonymer Brief.

R Redaktion

Keine Gefühle mehr = Liebesaus?!

„Schatz, ich empfinde nichts mehr für dich.“ So oder so ähnlich enden viele Beziehungen. Klar stellt man sich nun die Frage, was eigentlich passiert ist. Denn schließlich war man am Anfang doch so verliebt und glücklich miteinander. Wie geht es nun weiter? Muss ich die Beziehung nun zwingend enden, weil wir momentan nichts mehr füreinander fühlen oder wenn ich mich gar neu verliebt habe?

Y Yvonne Dömling

Fernbeziehung – Worauf es ankommt und warum es sich lohnt

Eine Fernbeziehung ist für viele grundsätzlich keine Option. Warum? Weil man sich natürlich selten sieht, man nie so genau wissen kann, was der andere wirklich macht, man einander nicht einfach in die Arme schließen kann, wenn man das gerade braucht und so weiter. So oder so ähnlich denken viele Menschen über eine Fernbeziehung. Aber was tun, wenn man jemanden kennenlernt, der weit entfernt wohnt, mit dem es aber von Anfang an einfach total passt. Wagt man nun den Schritt oder lässt man ihn lieber sein?! Eine Fernbeziehung kann sich trotz der Schwierigkeiten (die es sowieso irgendwann in jeder Beziehung gibt) total lohnen.

Y Yvonne Dömling

Ein Abschiedsbrief an den Mann, der mich ausgetauscht hat

Wenn ich unsere „Beziehung“ mit einem Wort beschreiben müsste, wäre es: warten. Warten darauf, dass du dich meldest. Warten darauf, dass wir uns sehen und vor allem, warten darauf, dass du dich endlich zu uns bekennst. Nach der Trennung wurde daraus ein Warten, das du merkst, wie sehr ich dir fehle und dass du mich nicht verlieren willst. Das wandelte sich in ein Warten, dich wiederzusehen und hoffentlich zu merken, dass da nichts mehr zwischen uns ist.

R Redaktion

Passen wir zusammen? Fünf Indizien für eine Beziehung

Verliebt zu sein ist etwas Wunderschönes. Man kann sich auf nichts mehr richtig konzentrieren und man denkt ständig an diese eine Person. Es gibt plötzlich nichts Aufregenderes mehr, als diese zu sehen, oder mit ihr Zeit zu verbringen. Wenn man zusammen ist, wünscht man sich, dass die Zeit einfach stehen bleiben würde und man diesen Moment einfrieren könnte.

Y Yvonne Dömling