Wunderschönes Deutschland: Das solltest du mit dem 9-Euro-Ticket unbedingt noch sehen

Geschrieben am 05.08.2022
von Catarina Clément

Noch bis Ende August steht jeder*m in Deutschland das 9-Euro-Ticket zur Verfügung. Die Deutsche Bahn berichtet, dass es sehr gut genutzt wird. Verständlich – kommt man damit doch bequem und günstig an wunderschöne Orte – und Deutschland hat davon so einige zu bieten. Deshalb wird das 9-Euro-Ticket aktuell nicht nur im Pendlerverkehr, sondern auch für Kurztrips oder den Urlaub genutzt. Falls du noch eine Anregung suchst, wofür du dein 9-Euro -Ticket noch ausnutzen kannst, wirst du vielleicht hier fündig. Denk bitte immer daran, das Ticket gilt nur im RE, der S-Bahn und im Nahverkehr 😉

Alle Bilder: © f1rstlife / Catarina Clément

Ab ans Meer mit dem 9-Euro-Ticket

Egal, ob die netten Hansestädte Stralsund, Greifswald und Roststock oder eben doch gleich die Urlaubsinsel Rügen – die Ostsee ist echt gut mit der Bahn angebunden und zum Beispiel Hamburg oder Berlin schnell erreicht. Der ideale Wochenendtripp oder Kurzurlaub am Meer. Wunderschöne Strände und naturbelassene Ecken erwarten dich.

Wer die Nordsee näher hat, z.B. aus dem Ruhrgebiet oder aus Bremen, erreicht Norddeich (von wo aus z.B. die Fähre nach Norderney geht) oder Bremerhaven mit dem großartigen Klimamuseum und dem sehr interessanten Auswandererhaus, genauso gut bequem per Bahn. Es lässt sich herrlich aus dem Fenster träumen unterwegs.

Kleiner Ausflug an deutsche Flüsse

Du wohnst eher in der Mitte Deutschlands und Nord- oder Ostsee sind zu weit von dir entfernt? Dann ab an die Lahn in Hessen (Tipp: entlang der Lahn geht eine Regionalbahnstrecke, mit der du an vielen Orten ein- und aussteigen kannst). Wie wäre es also mit einer Kanu Tour oder einem Zeltwochenende auf einem der vielen Zeltplätze? Baden kann man in der Lahn an den Zeltplätzen auch. Sonst ist sie Naturschutzgebiet, weshalb man beim Kanufahren seltene Tiere, wie den Eisvogel, entdecken kann.

Wunderschöne Flussradtouren kann man – außer an der Lahn – zum Beispiel auch an der Mosel, der Nahe, dem Rhein, der Donau oder dem Main machen. Viele deutsche Flüsse sind super mit der Regionalbahn oder S-Bahn erreichbar und haben ausgebaute Radwege. Es gibt in den Bahnen inzwischen eigene Rad-Abteile, in denen du mit deinem Rad Platz finden wirst.

Tages-/Wochenend-Wanderungen in unseren schönen Mittelgebirgen

Deutschlands Mittelgebirge haben für jeden die richtige Wanderung parat. Im Schwarzwald erreichst du von Freiburg aus per Bahn den Titisee oder den Schluchsee, ideal für eine kleine Abkühlung.

Außerdem kann ich dir noch kleine Wanderwochenenden im Allgäu, im Taunus oder im Harz empfehlen. Zielbahnhöfe wären hierfür zum Beispiel: Allgäu: Memmingen und Kempten; im Taunus: Niedernhausen oder Idstein und im Harz: Goslar, Wernigerode, Herzberg oder Walkenried.

Ich werde mir am Wochenende mal das Siebengebirge bei Bonn anschauen und dafür mit der Bahn bis Königswinter fahren. Und du?

Städtetouren mit der Bahn – Kennst du schon alle Städte in deiner Umgebung?

Ich bin durch mein Studium viel umgezogen. Gerade über di Orte in der eigenen Umgebung denkt man sich immer „kann ich mir ja irgendwann nochmal anschauen“. Und dass, obwohl wir in Deutschland einzigartige Orte mit toller Geschichte haben. Ich weiß noch, als ich mit meiner amerikanischen Austauschpartnerin durch Frankfurt gelaufen bin und sie von all den „so old“ – Häusern angetan war.

Mir war das gar nicht aufgefallen, aber im Vergleich zu den USA sind unsere Innenstädte voller toller Geschichte. Wie wäre es also mit einem kleinen Städtetrip in deine nächste Stadt? Ob Dresden, Nürnberg, Marburg, Trier, Freiburg, Heidelberg, Bremen, Schwerin oder Bonn – ein Städtebummel mit leckerem Eis geht immer! Die besten Eisdielen Deutschlands sollen übrigens in Koblenz, Bonn und Köln sein. Hast du das Eis dort schon mal getestet oder kennst du eine bessere Stadt dafür?

Mikroabenteuer mit dem 9-Euro-Ticket

Wie wäre es: Steig einfach mal in den nächsten Zug oder die nächste Bahn und fahr bis zum Ende mit. Steig aus, schau dich dort um und lauf mal los. Diese kleinen Mikroabenteuer können uns mal für einen oder zwei Tage aus dem Alltag rausholen. Vielleicht entdeckst du ja in deiner eigenen Umgebung einen schönen neuen Ort! Wir sind letztens zum Beispiel aus Köln mit dem RE nach Haan-Gruiten gefahren und im wunderbaren Neandertal gewandert. Ein toller Ausflug dank des 9-Euro-Tickets!

So, ich hoffe, du hast ein bisschen Inspiration bekommen. Vielleicht hast du auch noch gute Tipps für uns in deiner Umgebung? Schreib sie gerne in die Kommentare, am besten zusammen mit dem passenden Zielbahnhof. 😊